St. Paulus (Bibra)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kirche

Die Dorfkirche St. Paulus steht in der Gemeinde Bibra in der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dorfkirche befindet sich in Bibra am nördlichen Dorfrand in der Mitte des Dorfes. Knapp an dem Kirchengelände führt die von Kahla kommende Landesstraße 1062 Richtung Reinstädt vorüber. Etwa 1,5 Kilometer nördlich liegt der Ortsteil Zwabitz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Saalkirche mit dem eingezogenen rechteckigem Chor und der Apsis stammt aus dem 13. Jahrhundert. Aus spätgotischer Zeit ist an der Südseite des Schiffes ein Relief mit einem Krückenkreuz in einer Nische erhalten. Aus einem 1503 durchgeführten Umbau stammen die Vorhangbogenfenster mit profiliertem Gewände an der Chorsüdseite. Ein Achtpass krönt die kleine Kirche. Die gotischen Figuren in dem Flügelaltar stammen wahrscheinlich aus der Saalfelder Schnitzschule.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: St. Paulus (Bibra) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 50° 48′ 15″ N, 11° 32′ 51″ O