St. Trinitatis (Wolkramshausen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kirche

Die evangelische Dorfkirche St. Trinitatis steht in der Gemeinde Wolkramshausen im Landkreis Nordhausen in Thüringen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dorfkirche wurde 1678 nach einer vierzigjährigen Nachkriegsbauzeit wieder eingeweiht. Der Kirchenschiffanbau erfolgte am östlichen Teil des ehemaligen Chorturmes und bekam einen neuen Chor, zwei Emporen mit einer Orgel und vier Logen für die Adelsfamilien sowie zwei Grablegungen aus Muschelkalk.

Die Ausstattung war bis 1985 noch prächtig und gut erhalten. Das Gebäude war allerdings baufällig geworden. 1986 begannen Sicherungsarbeiten an der ruinösen Kirchenhülle.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomas Müller: Die Kirchen im Südharz. mit Fotografien von Christoph Keil und anderen. Nordhausen 2017, S. 246f.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: St. Trinitatis (Wolkramshausen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Kirche auf www.wolkramshausen.de Abgerufen am 21. April 2014

Koordinaten: 51° 25′ 21″ N, 10° 44′ 12″ O