Staatliche Bogdan-Petriceicu-Hasdeu-Universität Cahul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staatliche Bogdan-Petriceicu-Hasdeu-Universität Cahu
Gründung 1999
Ort Cahul
Land Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau
Rektor Andrei Popa
Website www.usch.md
Haupteingang am zentralen Platz (Piața Independenței)

Die Staatliche Bogdan-Petriceicu-Hasdeu-Universität Cahul (rumänisch Universitatea de Stat "Bogdan Petriceicu Haşdeu" din Cahul; russisch Кагульский государственный университет имени Богдана Петричейку Хашдеу) ist eine Universität in der moldauischen Stadt Cahul. Sie wurde 1999 gegründet und ist nach Bogdan Petriceicu Hasdeu benannt.

Mit drei Fakultäten[1] und rund 2000 Studenten zählt sie zu den kleineren Universitäten der Republik Moldau.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fakultät für Recht und Verwaltung
  • Fakultät für Philologie und Geschichte
  • Fakultät für Wirtschaft, Informatik und Mathematik

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.usch.md/index.php?option=com_content&view=article&id=4&Itemid=8