Staatliche Universität für Architektur und Bauwesen Nowosibirsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 15. Januar 2016 um 13:36 Uhr durch Docmo (Diskussion | Beiträge). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Новосибирский государственный архитектурно-строительный университет (Сибстрин)
Staatliche Universität für Architektur und Bauwesen Nowosibirsk
Gründung 1930
Trägerschaft staatlich
Ort Nowosibirsk, Russland
Rektor (Ректор) Yuri L. Skolubovich
(Юрий Леонидович Сколубович)
Studenten ca. 1000
Mitarbeiter ca. 83
Website sibstrin.ru

Die Staatliche Universität für Architektur und Bauwesen Nowosibirsk (russisch Новосибирский государственный архитектурно-строительный университет (Сибстрин); en.: Novosibirsk State University of Architecture and Civil Engineering (NGASU)) ist eine technische Universität in der russischen Stadt Nowosibirsk.

Die Hochschule wurde am 18. Mai 1930 mit den Fachbereichen Architektur, Städtebau, Bauwesen und Umweltingenieurwesen gegründet. An 54 Lehrstühlen unterrichten über 600 Dozenten, davon 83 Professoren, und circa 400 wissenschaftliche Mitarbeiter.

Es werden internationale Hochschulkontakte insbesondere nach Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA, China, Vietnam, den Niederlanden und Dänemark unterhalten. Die Hochschule hat den UNESCO-Lehrstuhl Environmentally safe development of a large region - the Volga River basin eingerichtet.

Weblinks

Koordinaten: 55° 0′ 51″ N, 82° 57′ 32″ O