Stac Pollaidh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stac Pollaidh
Stac Pollaidh, von Süden gesehen, mit Loch Lurgainn im Vordergrund

Stac Pollaidh, von Süden gesehen, mit Loch Lurgainn im Vordergrund

Höhe 613 m ASL
Lage Highland, Schottland
Schartenhöhe 438 mfd2
Koordinaten 58° 2′ 38″ N, 5° 12′ 22″ W58.044-5.206613Koordinaten: 58° 2′ 38″ N, 5° 12′ 22″ W
Stac Pollaidh (Schottland)
Stac Pollaidh
Gestein Sandstein

Der Stac Pollaidh (auch Stack Polly) ist ein Berg in Schottland. Er liegt in der Council Area Highland nördlich von Ullapool in der dünn besiedelten Region Wester Ross, Teil der ehemaligen Grafschaft Ross-shire. Trotz seiner relativ geringen Höhe ragt der Berg markant über seine Umgebung hinaus und ist aufgrund der Aussicht ein beliebtes Ziel für Wanderer.[1] Zu erreichen ist der Stac Pollaidh über eine von der A835 nördlich von Ullapool abzweigende Single track road in Richtung Achiltibuie.

Vom Parkplatz nördlich des Loch Lurgainn ist der Zustieg über markierte Pfade in etwa zwei Stunden möglich. Während der Ostgipfel auch für Wanderer gut erreichbar ist, erfordert der etwas höhere Westgipfel Kletterei über die Sandsteinfelsen des Gipfelaufbaus. Der Berg gilt daher als einer der schwierigsten Gipfel des britischen Festlands.[2]

Im Jahr 2004 legte eine Telekommunikationsfirma Pläne für einen Sendemast auf dem Stac Pollaidh vor. Nach heftiger öffentlicher Kritik wurden diese Pläne aufgegeben.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tourbeschreibung
  2. http://www.walkhighlands.co.uk/ullapool/stacpollaidh.shtml
  3. http://www.scotsman.com/news/scottish-news/top-stories/stac-pollaidh-escapes-march-of-the-masts-1-541016

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stac Pollaidh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien