Stad Amsterdam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stad Amsterdam
Stad Amsterdam 18c.JPG
p1
Schiffsdaten
Flagge NiederlandeNiederlande Niederlande
Schiffstyp Klipper
Bauwerft Damen Oranjewerf, Amsterdam
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
78 m (Lüa)
Breite 10,5 m
Tiefgang max. 4,8 m
Vermessung 723 BRT
 
Besatzung 30 Mann
Maschine
Maschine Hilfsmotor
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
749 kW (1.018 PS)
Geschwindigkeit max. 11 kn (20 km/h)
Takelung und Rigg
Takelung Vollschiff
Anzahl Masten 3
Anzahl Segel 29
Segelfläche 2.200 m²
Geschwindigkeit
unter Segeln
max. 17 kn (31 km/h)
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 68
Sonstiges
Registrier-
nummern

IMO: 9185554

Die Stad Amsterdam ist ein Dreimast-Klipper mit stählernem Rumpf und Vollschiff-Takelung. Sie wurde im Jahre 2000 fertiggestellt und fährt unter niederländischer Flagge.

Geschichte[Bearbeiten]

Galionsfigur
Heckansicht der Stad Amsterdam

Als Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stadt Amsterdam und dem Personaldienstleister Randstad wurde im Dezember des Jahres 1997 mit dem Bau des Rumpfes auf der Damen Oranjewerf, Amsterdam, begonnen. Das Schiff wurde von dem Architekten Gerard Dijkstra in Anlehnung an die alten Klipper, insbesondere dem Fregattenschiff Amsterdam aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, entworfen, jedoch wurde auf den Einsatz von modernen Materialien wie Stahl für den Rumpf und technische Gerätschaften nicht verzichtet. Nach Fertigstellung des Rumpfes wurde der weitere Ausbau des Schiffes vor dem Schifffahrtsmuseum in Amsterdam fortgeführt.

Gebaut wurde das Schiff hauptsächlich von Arbeitssuchenden und Schulabgängern, denen damit eine Ausbildung und eine neue Perspektive gegeben wurde. Die Kosten belaufen sich auf ca. 20. Mio. Mark.

Im Sommer wurde das Schiff schließlich auf den Namen Stad Amsterdam getauft und auf der Sail Amsterdam 2000 der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Jahre 2005 war sie das Flaggschiff der Sail in Amsterdam.

Seitdem ist sie auf den Weltmeeren als Schul- und Charterschiff für Gäste unterwegs und nimmt auch an Regatten und Seglertreffen teil. Im Jahre 2001 gewann die Stad Amsterdam das Cutty Sark Tall Ships’ Race.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stad Amsterdam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien