Stade Demba Diop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Stade Demba Diop ist ein Mehrzweckstadion in der senegalesischen Stadt Dakar. Das Stadion wird für diverse Veranstaltungen genutzt. Die ersten Leichtathletik-Afrikameisterschaften wurden 1979 im Stadion ausgetragen.

Momentan wird es hauptsächlich als Fußballstadion genutzt und dient den örtlichen Fußballklubs US Ouakam und ASC Xam-Xam als Austragungsort der Heimspiele in der senegalesischen Meisterschaft. Es bietet zirka 15.000 Zuschauern Platz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stade Demba Diop – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 14° 42′ 39″ N, 17° 27′ 30″ W