Stade Demba Diop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Stade Demba Diop ist ein Mehrzweckstadion in der senegalesischen Stadt Dakar. Das Stadion wird für diverse Veranstaltungen genutzt. Die ersten Leichtathletik-Afrikameisterschaften wurden 1979 im Stadion ausgetragen.

Momentan wird es hauptsächlich als Fußballstadion genutzt und dient den örtlichen Fußballklubs US Ouakam, US Gorée und ASC Xam-Xam als Austragungsort der Heimspiele in der senegalesischen Meisterschaft. Es bietet 30.000 Zuschauern Platz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stade Demba Diop – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 14° 42′ 38,6″ N, 17° 27′ 30,4″ W