Stadio Piergiovanni Mecchia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Stadio Comunale Piergiovanni Mecchia
Daten
Ort ItalienItalien Portogruaro, Italien
Koordinaten 45° 46′ 30″ N, 12° 49′ 53″ OKoordinaten: 45° 46′ 30″ N, 12° 49′ 53″ O
Eigentümer Stadt Portogruaro
Eröffnung 1947
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 3.335
Spielfläche 105 × 65
Verein(e)

Calcio Portogruaro Summaga

Veranstaltungen
  • Spiele der Calcio Portogruaro Summaga

Das Stadio Piergiovanni Mecchia ist ein Stadion mit einer Radrennbahn in der nordostitalienischen Stadt Portogruaro in der Provinz Venedig, Region Venetien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das im Jahr 1947 eröffnete Stadion ist die Heimstätte des Fußballvereins Calcio Portogruaro Summaga und wurde mit finanzieller Hilfe von Pier Giovanni Mecchia errichtet. Des Weiteren wird auch die Radrennbahn bis zum heutigen Tage genutzt. Die Sportstätte hält für die Besucher 3.335 Sitzplätze auf den Rängen bereit und das Spielfeld besteht aus Naturrasen. Die Haupttribüne mit 2.000 Plätzen ist teilweise überdacht. Auf der unüberdachten Gegentribüne liegen u.a. 835 Plätze für die Gästefans. Für die Journalisten stehen 25 Arbeitsplätze zur Verfügung.

In der Saison 2010/11 werden nach dem Aufstieg der Calcio Portogruaro Summaga erstmals Spiele der Serie B im Stadion von Portogruaro stattfinden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]