Stadion Aldo Drosina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadion Aldo Drosina
Spiel Istra 1961 gegen Dinamo Zagreb
Spiel Istra 1961 gegen Dinamo Zagreb
Daten
Ort Ul. Mate Balote 11
KroatienKroatien Pula, Kroatien
Koordinaten 44° 51′ 41,6″ N, 13° 51′ 5,6″ OKoordinaten: 44° 51′ 41,6″ N, 13° 51′ 5,6″ O
Eröffnung 1939
Renovierungen 2009–2010
Oberfläche Naturrasen
Kosten 45 Mio. HRK (2009–2010)
Kapazität 8.923 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele des NK Istra 1961
  • Spiele des NK Istra Pula

Das Stadion Aldo Drosina ist ein Fußballstadion in der kroatischen Stadt Pula, Gespanschaft Istrien. Es bietet 8.923 Zuschauern Platz. Auf der Anlage absolvieren die Fußballclubs NK Istra 1961 und zeitweise auch NK Istra Pula ihre Heimspiele.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion wurde im Jahr 1939 errichtet und 2003 nach dem aus Pula stammenden Trainer und Fußballspieler Aldo Drosina benannt. Es fasste seinerzeit etwa 6.000 Zuschauer.

Im Jahr 2007 zog der NK Istra 1961 in das ŠRC-Uljanik-Veruda-Stadion um. Es erfüllte jedoch nicht die Lizenzbestimmungen der 1. kroatischen Liga und somit zog der Verein im Jahr 2011 wieder in das Stadion Aldo Drosina zurück. Im Jahr 2009 wurden umfangreiche Umbauarbeiten begonnen, im Sommer 2010 fertiggestellt und am 9. Februar 2011 mit einem Freundschaftsländerspiel zwischen Kroatien und Tschechien (4:2) wiedereröffnet. Das Stadion entspricht nach dem Umbau den aktuellen UEFA-Kriterien und fasst derzeit 8.923 Zuschauer.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. europlan-online.de: Stadionkapazität