Stadium Municipal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadium Municipal
Petit Wembley
Luftbild des Stadions (2012)
Luftbild des Stadions (2012)
Daten
Ort 1 Allée Gabriel Biénès
FrankreichFrankreich 31028 Toulouse, Frankreich
Koordinaten 43° 35′ 3,1″ N, 1° 26′ 0″ OKoordinaten: 43° 35′ 3,1″ N, 1° 26′ 0″ O
Eigentümer Stadt Toulouse
Baubeginn 1937
Eröffnung 1938
Renovierungen 1949, 1997, 2003, 2005, 2007, 2013–2016
Oberfläche Hybridrasen
Kosten 41,5 Mio. Euro (2013–2016)
Architekt Jean Montariol (1938)
Cardete Huet Architectes
Atelier Ferret (2013–2016)
Kapazität 33.150 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Stadium Municipal ist ein Rugby- und Fußballstadion in der französischen Stadt Toulouse, Département Haute-Garonne. Das Stadion wird hauptsächlich vom örtlichen Fußballverein FC Toulouse genutzt, aber auch der Rugbyverein Stade Toulousain weicht für Spitzenspiele aus dem eigenen Stadion, dem Stade Ernest-Wallon, in das größte Stadion der Stadt aus. Allerdings fordert der FC Toulouse den Neubau eines größeren Stadions, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Das Stadion bietet 33.150 Plätze für die Besucher.[1] Wegen seiner ähnlichen Form trägt das Stadium Municipal den Spitznamen Petit Wembley in Anlehnung an das alte Wembley-Stadion.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sportstätte, die vom französischen Architekten Jean Montariol für die Fußball-Weltmeisterschaft 1938 konzipiert wurde, wurde 1937 eingeweiht. Seither wurde es zwei Mal renoviert: zuerst 1949 und 1997 für die Fußball-Weltmeisterschaft 1998. Gleichzeitig fand bei der letzten Renovierung eine Aufstockung der Sitzkapazität auf 37.000 Plätze statt. 1998 wurden sechs Weltmeisterschaftsspiele im Stadium Municipal ausgetragen.

Das Stadion war zudem Austragungsort für Spiele der Rugby-Union-Weltmeisterschaften 1991, 1999 und 2007, sowie der Rugby-League-Weltmeisterschaft 1954.

Im Hinblick auf die Fußball-Europameisterschaft 2016 wurde die Anlage über drei Jahre von 2013 bis 2016 umgebaut. Für 41,5 Mio. Euro wurde das Stadion nach den Plänen der Architekturbüros Cardete & Huet und Atelier Ferret umgestaltet.[2][3] Die Bestuhlung auf den Rängen wurde erneuert und dabei die Sitzplätze von 60 auf 75 Zentimeter vergrößert sowie auf der Osttribüne eine Konzertbühne eingebaut. Des Weiteren wurden die sanitären Anlagen und die Imbissstände erneuert. Zudem musste der Pressebereich erweitert werden.[4][5]

Da im Stadion Fußball- und Rugbyspiele ausgetragen werden, war der Rasen in keinem guten Zustand. Das Spielfeld aus Naturrasen wurde gegen einen Hybridrasen ausgetauscht. Ein ähnlicher Untergrund wurde im Stade Vélodrome in Marseille verlegt. Hinzu kam eine Videoüberwachungsanlage mit 140 Kameras in und um das Stadion. In der Ligue 1 wurde zur Saison 2015/16, wie in der Fußball-Bundesliga, die Torlinientechnik eingeführt. Dafür wurden 14 Kameras des GoalControl-Systems im Stadium Municipal installiert.[6]

Spiele zur Fußball-Europameisterschaft 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich fanden im Stadium Municipal insgesamt vier Spiele statt.

Datum Runde Heim Gast Ergebnis
13. Juni 2016 Vorrunde SpanienSpanien Spanien TschechienTschechien Tschechien 1:0 (0:0)
17. Juni 2016 Vorrunde ItalienItalien Italien SchwedenSchweden Schweden 1:0 (0:0)
20. Juni 2016 Vorrunde RusslandRussland Russland WalesWales Wales 0:3 (0:2)
26. Juni 2016 Achtelfinale UngarnUngarn Ungarn BelgienBelgien Belgien 0:4 (0:1)

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innenansicht des Stadium Municipal (2008)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stadium Municipal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. toulouse.fr: Le Stadium, nouvelle version (französisch)
  2. floornature.eu: Cardete Huet, Stadium de Toulouse, Euro 2016 Artikel vom 25. Mai 2016
  3. archiferret.eu: Projekt auf der Website vom Atelier Ferret (englisch)
  4. de.uefa.com: Stadium de Toulouse: Frisch renoviert & bereit für die EURO Artikel vom 17. Januar 2016
  5. skyscrapercity.com: Bilder der Renovierungsarbeiten (englisch)
  6. stadionwelt.de: Auftakt nach Umbauarbeiten Artikel vom 10. August 2015