Stadtbahnbögen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Stadtbahnbögen, Stadtbahngewölbe, Stadtbahnviadukte oder Stadtbahnarkaden bezeichnet man zwei überwiegend als Hochbahn trassierte innerstädische Eisenbahnstrecken, die auf gemauerten Viaduktbögen verlaufen:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.