Stadtgebiet Süd (Plauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Plauen
Stadtgebiet Süd
Stadtgebiet von Plauen
Plauen - Stadtgebiet Süd.svg
Koordinaten 50° 29′ 0″ N, 12° 8′ 30″ O50.48333333333312.141666666667Koordinaten: 50° 29′ 0″ N, 12° 8′ 30″ O
Fläche 33,3 km²
Einwohner 11.154 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte 335 Einwohner/km²
Postleitzahlen 08523, 08527, 08529
Gliederung 9 Ortsteile

Das Stadtgebiet Süd ist eines von fünf Stadtgebieten der Stadt Plauen in Sachsen. Es gliedert sich in neun Ortsteile.

Der Bismarckturm auf dem Kemmler

Das Stadtgebiet wird von der Weißen Elster durchflossen, außerdem befinden sich hier der Kemmler und der Galgenberg, der höchste Berg der Stadt. Auch der zweitgrößte Bahnhof der Stadt, der Untere Bahnhof befindet sich hier. Ansonsten gibt es dort vorwiegend Wohnhäuser und Wald.

Ortsteile[Bearbeiten]

Stadtteil Stadtteilnummer Gemarkungsschlüssel Postleitzahlen Fläche [m²]
Stand: 31. Dez. 2011
Bemerkungen
Hofer Vorstadt 401 08523, 08527
Meßbach 402 6936 08527 2.966.104 1994 eingemeindet
Oberlosa 403 0504 08527 7.126.591 1950 eingemeindet
Ostvorstadt 404 08527
Reinsdorf 405 0509 08527, 08529 3.063.407 1949 eingemeindet
Stöckigt 406 0513 08527 1.949.563 1950 eingemeindet
Südvorstadt 407 08527
Thiergarten 408 0515 08523, 08527 2.539.943 1950 eingemeindet
Unterlosa 409 0516 08527 6.852.250 1950 eingemeindet

Quelle: Amtlicher Statistikbericht der Stadt Plauen 2012 [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Amtlicher Statistikbericht der Stadt Plauen 2012. Abgerufen am 28. Februar 2013 (PDF; 5.340 KB).

Weblinks[Bearbeiten]

  • Meßbach im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
  • Oberlosa im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
  • Reinsdorf im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
  • Stöckigt im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
  • Thiergarten im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
  • Unterlosa im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen