Stadtregion Frankfurt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadtregion Frankfurt ist die Agglomeration um die Kernstadt Frankfurt am Main. Sie wird durch den Regionalverband FrankfurtRheinMain organisiert. Nach den harmonisierten Begriffen des Statistischen Amtes der Europäischen Union ist die Stadtregion DE005C Frankfurt am Main[1] eine von 323 „Functional Urban Areas“ in der Europäischen Union sowie Städten in Norwegen, der Schweiz und der Türkei,[2] für die seit 2003/2004 im Rahmen des Urban Audit statische Daten und Indikatoren für Lebensqualität erhoben und veröffentlicht werden.[3]

Das funktional abgegrenzte städtische Gebiet[4] der Stadtregion umfasst folgende Verwaltungseinheiten:[5]

In der so abgegrenzten Region mit zusammen 4305 Quadratkilometern leben mehr als 2,5 Millionen Einwohner.[6]

Die Stadtregion ist Teil der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, aber weiter gefasst als der eigentliche städtische Ballungsraum, wie er durch das Gesetz über die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main des Hessischen Landtages vom 11. März 2011[7] definiert ist. Demnach umfasst der Regionalverband FrankfurtRheinMain folgende kreisfreien Städte, Landkreise und Gemeinden:

Dieses Gebiet zählt etwa 2,2 Millionen Einwohner auf 2.500 Quadratkilometern Fläche.[8]

Das durch den Regionalverband abgegrenzte Gebiet umfasst mit Hintertaunus und Wetterau einige relativ dünn besiedelte Gebiete und geht damit über die traditionelle Definition einer Agglomeration/Stadtregion hinaus. Der baulich zusammenhängende und damit den gängigen Definitionen entsprechende Bereich umfasst daher je nach zugrundeliegender Definition eine Fläche von etwa 1.000 bis 1.500 Quadratkilometern mit etwa 1,3 bis 1,9 Millionen Einwohnern.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte der Stadtregion DE005C Frankfurt am Main
  2. Stadtkarten für die LUZ des Urban Audit 2007. Abgerufen am 27. Januar 2016.
  3. Eurostat – Urban Audit. Abgerufen am 17. Januar 2016.
  4. Was ist eine Stadt? – Räumliche Einheiten. Abgerufen am 17. Januar 2017.
  5. Die räumlichen Ebenen des Urban Audit für Frankfurt am Main und die Rhein-Main-Region. In: Frankfurter Statistische Berichte 1/2003. Abgerufen am 28. April 2014 (pdf).
  6. Eurostat – Urban Audit Datenbank. Abgerufen am 17. Januar 2016.
  7. Gesetz über die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main des Hessischen Landtags vom 11. März 2011, (GVBl. II 330-48)
  8. Regionales Monitoring 2011 – Daten und Fakten zum Regionalverband Frankfurt/Rhein-Main. Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main; abgerufen am 28. April 2014 (PDF, 25,9 MB).