Stanari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stanari
Stanari (Bosnien und Herzegowina)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Bosnien und Herzegowina
Entität: Republika Srpska
Koordinaten: 44° 46′ N, 17° 50′ OKoordinaten: 44° 46′ 10″ N, 17° 50′ 25″ O
Höhe:
Fläche: 165 km²
Einwohner: 6.768 (2018[1])
Bevölkerungsdichte: 41 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: +387 (0) 53
Postleitzahl: 74208
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Dušan Panić (SNSD)
Webpräsenz:

Stanari ist eine Ortschaft und Gemeinde in der Republika Srpska in Bosnien und Herzegowina.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stanari besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Stanari
  • Brestovo
  • Cvrtkovci
  • Cerovica
  • Dragalovci
  • Jelanjska
  • Ljeb
  • Mitrovići
  • Osredak
  • Ostružnja Donja
  • Ostružnja Gornja
  • Radnja Donja
  • Raškovci

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung 2013 hatte das Gebiet der heutigen Gemeinde 6958 Einwohner, die Ortschaft selbst hatte zu dieser Zeit 1123 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Stanari wurde zur Zeit Jugoslawiens 1957 aufgelöst und der Stadt Doboj zugeteilt. Stanari kam nach dem Bosnienkrieg mit der Stadt Doboj zur Republika Srpska. Erst 2014 wurde die Gemeinde Stanari wieder hergestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://rzs.rs.ba/front/article/3630/ Fortgeschriebene Bevölkerungszahlen für 2018 vom Institut für Statistik der Republika Srpska. Abgerufen am 9. Juni 2019.