Stange (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Stange (Norwegen)
Stange (Norwegen) (Norwegen)
Stange (Norwegen)
Stange (Norwegen)
Basisdaten
Kommunennummer: 3413 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Innlandet
Verwaltungssitz: Stange
Koordinaten: 60° 43′ N, 11° 11′ OKoordinaten: 60° 43′ N, 11° 11′ O
Fläche: 724 km²
Einwohner: 20.916 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 29 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Postleitzahl: 2336
Webpräsenz:
Verkehr
Bahnanschluss: Dovrebanen
Politik
Bürgermeister: Nils Amund Røhne (Ap) (2007)
Lage in der Provinz Innlandet
Lage der Kommune in der Provinz Innlandet

Audio-Datei / Hörbeispiel Stange?/i ist ein Ort und eine Kommune in Norwegen, nördlich von Oslo.

Größere Siedlungen in der Kommune sind Ilseng, Ottestad, Stange, Romedal, Tangen und Vallset.

Die höchste Erhebung in der Umgebung ist 641 m und heißt Arekjølen.

Benachbarte Kommunen von Stange sind: Eidsvoll (Viken), Hamar, Løten, Nord-Odal, Østre Toten (Oppland) und Våler.

In Stange befindet sich die große weiterführende Schule für Landwirtschaft und industrieller Produktion von landwirtschaftlichen Produkten Jønsberg vidergående skole.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Westlich von Stange steht eine 1250 erbaute Kirche namens Stange. Seit 1954 besteht das Norsk Utvandrermuseum.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Stange – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Population 2019