Stanley County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: South Dakota
Verwaltungssitz: Fort Pierre
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Stanley County Courthouse

08 E 2nd Avenue Fort Pierre, SD 57532

Gründung: 1873
Demographie
Einwohner: 2966  (2010)
Bevölkerungsdichte: 0,8 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 3929 km²
Wasserfläche: 191 km²
Karte
Karte von Stanley County innerhalb von South Dakota
Website: www.stanleycounty.org/

Stanley County[1] ist ein County in South Dakota, den Vereinigten Staaten. Es ist nach dem Major General David S. Stanley der Unionsarmee benannt. Die einzige Stadt ist Fort Pierre, in der sich auch der County Seat befindet. Die Ortszeit ist UTC: +7 Stunden. Laut einer offiziellen Schätzung des United States Census Bureau vom 1. Juli 2006 hatte das County eine Einwohnerzahl von 2815. [2]Der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) ist in Fort Pierre.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 1341
1910 14.975 1.000 %
1920 2908 -80 %
1930 2381 -20 %
1940 1959 -20 %
1950 2055 5 %
1960 4085 100 %
1970 2457 -40 %
1980 2533 3 %
1990 2453 -3 %
2000 2772 10 %
2010 2966 7 %
1900–1990[3]

2000[4]


Altersstruktur[Bearbeiten]

Bevölkerung Jahre Anteil
unter 18 27,1 %
von 18 - 24 7,1 %
von 25 - 44 28,2 %
von 45 - 64 26,6 %
über 65 11,0 %

Geographie[Bearbeiten]

Der Bezirk hat eine Fläche von 3929 Quadratkilometern; davon sind 191 Quadratkilometer (4,86 Prozent) Wasserflächen. Die angrenzenden Countys im Uhrzeigersinn sind: Dewey County, Sully County, Hughes County, Lyman County, Jones County und Haakon County.

Hauptstraßen[Bearbeiten]

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Census-designated places[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stanley County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. http://www.census.gov/ Die Einwohnerzahlen sind laut dem United States Census Bureau nur geschätzt. Sie basieren nicht auf einer Zählung.
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011

44.4-100.75Koordinaten: 44° 24′ N, 100° 45′ W