Staré Mesto (Bratislava)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staré Mesto
Wappen Karte
Wappen von Staré Mesto Staré Mesto in der Slowakei
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Bratislavský kraj
Okres: Bratislava I
Region: Bratislava
Fläche: 9,590 km²
Einwohner: 42.546 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 4.436 Einwohner je km²
Höhe: 131 m n.m.
Postleitzahl: 814 XX
Telefonvorwahl: 0 2
Geographische Lage: 48° 9′ N, 17° 6′ OKoordinaten: 48° 8′ 36″ N, 17° 6′ 27″ O
Kfz-Kennzeichen: BA, BL, BT
Kód obce: 528595
Struktur
Gemeindeart: Stadtteil
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Zuzana Aufrichtová
Adresse: Miestny úrad Bratislava-Staré Mesto
Vajanského nábrežie 3
81421 Bratislava
Webpräsenz: www.staremesto.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Staré Mesto (deutsch Altstadt, ungarisch Óváros) umfasst den historischen Kern der slowakischen Hauptstadt Bratislava sowie einige angrenzende Gebiete.

Die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie auch viele Einrichtungen der slowakischen Regierung und Verwaltung sowie der Stadtverwaltung befinden sich hier und der historische Stadtkern ist größtenteils noch erhalten.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der westliche Teil des Gebiets ist überwiegend durch die Ausläufer der Kleinen Karpaten und durch das Slavín-Denkmal, den Horský park (Gebirgspark), Villen vermögender Einwohner sowie Botschaftsresidenzen charakterisiert. Das bergige Gelände endet im Süden an der Donau, wichtigste Dominante ist hier die Burg Bratislava. Gleich nebenan befindet sich das Gebäude des slowakischen Nationalrats (Parlaments). Direkt an der Donau steht ein Denkmal für den Rabbi Moses Schreiber (auch Moses Sofer, Chatam Sófer). Im Westen wird das Gebiet durch die stark befahrene Autobahn Prag-Budapest begrenzt. Unter der Burg stehen die Reste des ehemaligen Orts/Stadtteils Podhradie (deutsch Schlossgrund).

Der östliche Teil stellt die eigentliche Innen- und Altstadt dar. Nachfolgend eine Auswahl bemerkenswerter Bauwerke, Plätze und Straßen:

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altes Rathaus am Hauptplatz

Plätze, Straßen und Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Altstadt ist der „Touristenmagnet“ von Bratislava; am Donauufer legen Flusskreuzfahrtschiffe an.

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadtteilviertel

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung 2011 wohnten im Stadtteil Staré Mesto 38.655 Einwohner, davon 17.933 Slowaken, 1155 Magyaren, 640 Tschechen, 168 Deutsche, 74 Mährer, 67 Russinen, 48 Russen, 44 Bulgaren, jeweils 42 Roma und Ukrainer, 40 Juden, 31 Polen, 27 Serben und 26 Kroaten. 356 Einwohner gaben eine andere Ethnie an und 1091 Einwohner machten keine Angabe zur Ethnie.

19.350 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 2770 Einwohner zur Evangelischen Kirche A. B., 390 Einwohner zur griechisch-katholischen Kirche, 208 Einwohner zur orthodoxen Kirche, 189 Einwohner zur reformierten Kirche, 147 Einwohner zur jüdischen Gemeinde, 137 Einwohner zur Brüderbewegung, 130 Einwohner zu den Zeugen Jehovas, 122 Einwohner zur evangelisch-methodistischen Kirche, 70 Einwohner zu den Baptisten, 65 Einwohner zu den christlichen Gemeinden, 52 Einwohner zur apostolischen Kirche, 48 Einwohner zur tschechoslowakischen hussitischen Kirche, 40 Einwohner zu den Siebenten-Tags-Adventisten, 31 Einwohner zur altkatholischen Kirche, 30 Einwohner zu den Mormonen, 23 Einwohner zum Bahaitum und 12 Einwohner zur neuapostolischen Kirche. 519 Einwohner bekannten sich zu einer anderen Konfession, 11.512 Einwohner waren konfessionslos und bei 2810 Einwohnern wurde die Konfession nicht ermittelt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011. Abgerufen am 29. November 2021 (slowakisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Staré Mesto (Bratislava) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien