Starowelitschkowskaja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staniza
Starowelitschkowskaja
Старовеличковская
Föderationskreis Südrussland
Region Krasnodar
Rajon Kalininski
Oberhaupt Nikolai Mischtschenko
Gegründet 1794
Frühere Namen Welitschkowskoje (1794–1823)
Starowelitschkowskoje (1823–1842)
Staniza seit 1842
Bevölkerung 13.459 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 10 m
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7) 86163
Postleitzahl 353793
Kfz-Kennzeichen 23, 93, 123
OKATO 03 219 835 001
Website admsw.ru
Geographische Lage
Koordinaten 45° 26′ N, 38° 43′ OKoordinaten: 45° 26′ 0″ N, 38° 43′ 0″ O
Starowelitschkowskaja (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Starowelitschkowskaja (Region Krasnodar)
Red pog.svg
Lage in der Region Krasnodar
Liste großer Siedlungen in Russland

Starowelitschkowskaja (russisch Старовеличковская) ist eine Staniza in der Region Krasnodar in Russland mit 13.459 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa 50 km Luftlinie nordnordwestlich des Regionsverwaltungszentrums Krasnodar an der Ponura, die etwa 30 km nordwestlich in einen Mündungsarm des Kuban mündet.

Starowelitschkowskaja gehört zum Rajon Kalininski und befindet sich gut 5 km südöstlich von dessen Verwaltungszentrum Kalininskaja. Die Siedlung ist Sitz und einzige Ortschaft der Landgemeinde Starowelitschkowskoje selskoje posselenije.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort entstand 1794 als kosakische Kurinsiedlung unter dem Namen Welitschkowskoje. Ab der Gründung der Siedlung Nowowelitschkowskoje („Neu-Welitschkowskoje“, heute Staniza Nowowelitschkowskaja) etwa 20 km südsüdöstlich 1823 wurde die Siedlung als Starowelitschkowskoje („Alt-Welitschkowskoje“) bezeichnet, ab der Verleihung des Status einer Staniza 1842 unter der heutigen Namensform. Sie gehörte zunächst zur Abteilung (otdel) Temrjuk der Oblast Kuban.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1939 9.224
1959 7.885
1979 10.133
2002 12.944
2010 13.459

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Starowelitschkowskaja, in Richtung des Rajonzentrums Kalininskaja, befindet sich bei Streckenkilometer 94 die Bahnstation Welitschkowka der auf diesem Abschnitt 1915 eröffneten und seit 1987 elektrifizierten Eisenbahnstrecke Krymskaja – Timaschewskaja, Teil der weiträumigen westlichen Umfahrung von Krasnodar.

Der Bahnstrecke folgt die Regionalstraße 03K-015 Timaschewsk – Poltawskaja. Von dieser zweigt zwischen Kalininskaja und Starowelitschkowskaja die durch die Staniza und weiter über Nowowelitschkowskaja nach Nowotitarowskaja führende 03K-023 ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)