Stefán Rafn Sigurmannsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefán Rafn Sigurmannsson
Spielerinformationen
Geburtstag 19. Mai 1990
Geburtsort Hafnarfjörður, Island
Staatsbürgerschaft IsländerIsländer isländisch
Körpergröße 1,96 m
Spielposition Linksaußen
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Rhein-Neckar Löwen Rhein-Neckar Löwen
Trikotnummer 11
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–12/2012 IslandIsland Haukar Hafnarfjörður
12/2012– DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
IslandIsland Island 52 (59)[1]

Stand: 20. Januar 2016

Stefán Rafn Sigurmannsson (* 19. Mai 1990 in Hafnarfjörður) ist ein isländischer Handballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stefán Rafn Sigurmannsson spielte beim isländischen Erstligisten Haukar Hafnarfjörður. Im Dezember 2012 verpflichtete ihn der deutsche Bundesligist Rhein-Neckar Löwen als Ersatz für den verletzten Uwe Gensheimer.[2] Im März 2013 wurde sein zunächst bis zum Saisonende befristeter Vertrag um ein Jahr verlängert.[3] Mit den Löwen wurde der 1,96 Meter große Linksaußen 2013 EHF-Europa-Pokalsieger. Im Dezember 2013 wurde sein Vertrag erneut um ein Jahr verlängert.[4] 2014 erreichte er das Final Four im DHB-Pokal und wurde Deutscher Vizemeister. Im Sommer 2016 schließt er sich dem dänischen Erstligisten Aalborg Håndbold an.[5]

Stefán Rafn Sigurmannsson gehört zum Kader der isländischen Nationalmannschaft, mit der er an der Weltmeisterschaft 2013 in Spanien[6] und der Europameisterschaft 2014 in Dänemark teilnahm.

Bundesligabilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2012/13 Rhein-Neckar Löwen Bundesliga 19 64 1 63
2013/14 Rhein-Neckar Löwen Bundesliga 24 32 3 29
2014/15 Rhein-Neckar Löwen Bundesliga 36 36 11 25
2012–2015 gesamt Bundesliga 79 132 15 117

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Deutscher Meister 2016 mit den Rhein-Neckar Löwen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. hsi.is: A landslið karla
  2. handball-world.com: Rhein Neckar Löwen finden Ersatz für Gensheimer vom 10. Dezember 2012, abgerufen am 21. August 2013
  3. handball-world.com: Gekommen, um zu bleiben: Sigurmannsson verlängert bei den Rhein-Neckar Löwen vom 27. März 2013, abgerufen am 21. August 2013
  4. www.handball-world.com Vom Notnagel zum Glücksgriff - Sigurmannsson verlängert bei Rhein Neckar-Löwen vom 5. Dezember 2013, abgerufen am 30. Mai 2014
  5. handball-world.com: Rhein-Neckar Löwen bestätigen Transfer von Manaskov - Sigurmannsson geht vom 26. Mai 2016, abgerufen am 26. Mai 2016
  6. handballspain2013.com: Team Iceland, abgerufen am 21. August 2013


Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.