Stefan Šćepović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefan Šćepović
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Januar 1990
Geburtsort BelgradSFR Jugoslawien
Größe 185 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2010 OFK Belgrad 16 0(1)
2008 → Mladi Radnik (Leihe) 2 0(0)
2009 → FK Sopot (Leihe) 11 0(4)
2010 → Sampdoria Genua (Leihe) 2 0(0)
2010–2011 FC Brügge 4 0(0)
2011 → KV Kortrijk (Leihe) 8 0(1)
2011–2012 Hapoel Akko 31 (13)
2012–2013 FK Partizan Belgrad 14 0(7)
2013 → MS Aschdod (Leihe) 13 0(6)
2013–2014 Sporting Gijón 39 (23)
2014–2016 Celtic Glasgow 19 0(4)
2015–2016 → FC Getafe (Leihe) 34 0(6)
2016– FC Getafe 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2010– Serbien U-21 12 0(7)
2012–2014 Serbien 8 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. Juni 2016

Stefan Šćepović (serbisch-kyrillisch Стефан Шћеповић; * 10. Januar 1990 in Belgrad, SFR Jugoslawien) ist ein serbischer Fußballspieler. Der ehemalige serbische Nationalspieler steht beim FC Getafe in Spanien unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011 wechselte er zum israelischen Verein Hapoel Akko. Ein Jahr später schloss er sich dem Partizan Belgrad an, wo er in 19 Pflichtspielen acht Tore geschossen hat. In der Wintertransferperiode 2013 wechselte er wieder nach Israel, und zwar leihweise zum Erstligisten MS Aschdod. Dort schoss er in 13 Ligaspielen sechs Tore. Es folgte eine kurze Rückkehr zu Partizan, der ihn dann am 17. Juli wieder leihweise in die spanische Segunda División zu Sporting Gijón schickt. Dort hatte er gleich zu Beginn einen guten Start, denn er ist der erste Spieler in der spanischen Zweitligageschichte, der jeweils in der ersten fünf Ligaspiele der Saison mindestens ein Tor geschossen hatte. Im Februar 2014 kaufte ihn der Verein für eine Ablösesumme von ca. 1 Million € von Partizan Belgrad ab. Im September 2014 wechselte Šćepović zum schottischen Verein Celtic Glasgow. Nachdem er in der Saison 2014/15 in 19 Ligaspielen 4 Tore erzielte, und zudem die Schottische Meisterschaft und den Ligapokal gewonnen hatte, wurde Šćepović nach Spanien zum FC Getafe verliehen. Der spanische Verein verpflichtete ihn am Saisonende fest.

Am 29. Februar 2012 gab Šćepović sein Länderspieldebüt in der serbischen Nationalmannschaft im Freundschaftsspiel gegen Zypern.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]