Steifling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steifling
Koordinaten: 49° 48′ 35″ N, 11° 24′ 33″ O
Höhe: 474 m ü. NN
Einwohner: 25[1]
Postleitzahl: 91278
Vorwahl: 09243

Steifling ist ein Ortsteil von Pottenstein im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Nordbayern.

Geographie und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steifling liegt etwa 4 km nördlich der Kernstadt Pottenstein. Verbindungsstraßen führen in die Nachbarorte und nach Osten zur Kreisstraße BT 27 und Staatsstraße St 2163.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1365 wird der Ort das erste Mal als „Steifflinge“ genannt. Dort lebten Untertanen der Ämter Pottenstein und Waischenfeld. Der Ortsname ist eine Form des mittelhochdeutschen Wortes „stoufelin“ (kleiner Stauf, aufragender Fels). Hochgerichtlich gehörte Steifling aber seit dem 15. Jahrhundert zur Fraisch Pottenstein. 1829 hatte der Ort 46 Einwohner.

Der Ortsteil der ehemaligen Gemeinde Hohenmirsberg im damaligen Landkreis Pegnitz wurde im Zuge der Gemeindegebietsreform zusammen mit seinem Hauptort im Jahr 1972 nach Pottenstein eingegliedert.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Steifling auf der Website der Stadt Pottenstein

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde-Website
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 675 bis 677.