Steinberg (Niederbayern)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinberg
f1
Höhe 829,8 m ü. NHN [1]
Lage Bayern
Gebirge Bayerischer Wald
Koordinaten 48° 40′ 56″ N, 13° 35′ 15″ OKoordinaten: 48° 40′ 56″ N, 13° 35′ 15″ O
Steinberg (Niederbayern) (Bayern)
Steinberg (Niederbayern)
Gestein Granit
Besonderheiten Aussichtsturm
Ausblick vom Steinberg auf die Alpen

Ausblick vom Steinberg auf die Alpen

Der Steinberg ist eine 829,8 m ü. NHN[1] hohe, bewaldete Erhebung im südlichen Bayerischen Wald zwischen den Ortschaften Büchlberg, Waldkirchen und Hauzenberg. Über den Gipfel verläuft die Grenze zwischen dem Landkreis Passau und dem Landkreis Freyung-Grafenau.

Aussichtsturm und Gaststätte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am höchsten Punkt des Steinberges, der über eine asphaltierte, öffentliche Straße erreichbar ist, befindet sich eine Berggaststätte und der Aussichtsturm Oberlichtenau,[2][3] der ein umfassendes Panorama ermöglicht. Bei Föhneinfluss reicht die Sicht bis zur Kette der Alpen vom Toten Gebirge bis zum Kaisergebirge. Natürlich führen auch einige Wanderwege von den umliegenden Dörfern auf den Berg, der für die Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel an Wochenenden ist.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise)
  2. Aussichtsturm Oberlichtenau auf bayerwald.net
  3. Stadt Hauzenberg - Aussichtsturm Oberlichtenau auf hauzenberg.de