Stekene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stekene
Blason ville be Stekene.svg Flagge
Stekene (Provinz Ostflandern)
Stekene
Stekene
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Ostflandern
Bezirk: Sint-Niklaas
Koordinaten: 51° 12′ N, 4° 2′ OKoordinaten: 51° 12′ N, 4° 2′ O
Fläche: 44,80 km²
Einwohner: 18.102 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte: 404 Einwohner je km²
Postleitzahl: 9190
Vorwahl: 03
Bürgermeister: Stany De Rechter (GB)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Gemeentehuis
Stadionstraat 2
9190 Stekene
Website: www.stekene.be
lflblelslh

Stekene ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern. Sie liegt in der Provinz Ostflandern und gehört zum Arrondissement Sint-Niklaas. Die Gemeinde hat 18.102 Einwohner (Stand 1. Januar 2017) und eine Fläche von 44,80 km².

Stekene besteht aus dem Hauptort und den Ortsteilen Hellestraat, Kemzeke, Klein-Sinaai und Koewacht. Die Gemeinde grenzt unmittelbar an die niederländische Provinz Zeeland. Der Kernort liegt 8 km nordwestlich von Sint-Niklaas, 25 km westlich von Antwerpen, 27 km nordöstlich von Gent und 46 km nordwestlich von Brüssel (alle Angaben in Luftlinie bis zu den Stadtzentren).

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich einige km südwestlich bei Waasmunster und Sint-Niklaas an der A14/E17.

In Sint-Niklaas befindet sich der nächste Regionalbahnhof und in Antwerpen und Gent die nächsten Bahnstationen mit überregionalen Zugverbindungen.

Bei Antwerpen gibt es einen Regionalflughafen und nahe der belgischen Hauptstadt Brüssel einen internationalen Flughafen.

Söhne und Töchter von Stekene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Victor Leemans (1901–1971), Präsident des Europäischen Parlaments 1965–1966

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stekene – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Gemeindehaus von Stekene
Kirche (de Heilige Kruiskerk) in Stekene