Stephen Herek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stephen Herek (* 10. November 1958 in San Antonio) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige seiner größten Kinoerfolge inszenierte er für die Disney-Studios, darunter den Überraschungshit Mighty Ducks – Das Superteam, Die drei Musketiere und 101 Dalmatiner. Herek hat seit 1986 bei mehr als 20 Spielfilmen die Regie übernommen. Zudem war er an einigen Fernsehserien beteiligt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für seine Arbeit an Mr. Holland’s Opus gewann Herek 1997 den Christopher Award. 2016 erhielt er den Preis ein zweites Mal.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]