Stephen Hewitt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stephen Hewitt Curling
Geburtstag 15. Juli 1958
Karriere
Nation AustralienAustralien Australien
Verein Sydney Harbour CC, Sydney
Spielposition Alternate
Spielhand rechts
Status unbekannt
Medaillenspiegel
PM-Medaillen 4 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
Curling-PazifikmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Gold0 1991 Sagamihara
0Gold0 1993 Adelaide
0Gold0 1994 Christchurch
0Gold0 1996 Sydney
0Silber0 2002 Queenstown
0Silber0 2007 Peking
letzte Änderung: 15. März 2010

Stephen Hewitt (* 15. Juli 1958[1]) ist ein australischer Curler.

Sein internationales Debüt hatte Hewitt bei der Pazifikmeisterschaft 1991 Sagamihara, wo er die Goldmedaille gewann.

Hewitt spielte als Lead der australischen Mannschaft bei den XVI. Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville im Curling. Die Mannschaft belegte den siebten Platz. Mit der australischen Mannschaft hat er mehrfach an der Weltmeisterschaft teilgenommen. Das beste Ergebnis erzielte er bei den Weltmeisterschaften 1992 und 2008 jeweils mit einem sechsten Platz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pazifikmeister 1991, 1993, 1994, 1996
  • 2. Platz Pazifikmeisterschaft 2002, 2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stephen Hewitt. In: olympic.org. Abgerufen am 15. April 2018 (englisch).