Stephen Mulhern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stephen Mulhern in den BAFTA Awards

Stephen Mulhern (* 4. April 1977 in Stratford[1]) ist ein britischer Fernsehmoderator, Entertainer und Magier. Mulhern wurde vor allem als Moderator in britischen Kindersendungen bekannt.

Ab 1999 moderierte Mulhern die Kindersendung The Quick Trick Show, in der er Zaubertricks vorführte. Weitere Kindersendungen folgten, darunter gemeinsam mit Fearne Cotton die Bastelsendung Finger Tips, die Spielshow Globo Loco und Holly & Stephen's Saturday Showdown. Seit 2007 moderiert Mulhern die Sendung Britain’s Got More Talent, die ergänzend zur Castingshow Britain’s Got Talent auf ITV2 gesendet wird.[2] Auf Heart Radio präsentiert er seit 2012 zusammen mit Emma Willis gelengtlich eine Sonntagmorgenshow.[3] Mit Catchphrase und Big Star's Little Star's präsentiert er seit 2013 noch zwei weitere Sendungen auf ITV.[4][5]

In Deutschland wird er meist von Björn Schalla synchronisiert.

Moderationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999–2004: The Quick Trick Show
  • 2000–2004: Finger Tips
  • 2003: SMTV Live
  • 2003: You can do magic
  • 2005–2006, 2010: Tricky TV
  • 2006: Dancing on Ice: Defrosted
  • seit 2007: Britain’s Got More Talent
  • seit 2012: Heart Radio
  • seit 2013: Catchphrase
  • seit 2013: Big Star's Little Star's

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stephen Mulhern: Hello, I was born and grew up in Stratford East London x. In: @StephenMulhern. 24. Mai 2015, abgerufen am 17. Juni 2017.
  2. What we can expect from BGMT 2017 by Stephen Mulhern. (itv.com [abgerufen am 17. Juni 2017]).
  3. Sunday Mornings with Stephen Mulhern and Emma Willis. In: Heart. (heart.co.uk [abgerufen am 17. Juni 2017]).
  4. Catchphrase Episode 1. In: "ITV Press Centre". (itv.com [abgerufen am 17. Juni 2017]).
  5. Stephen Mulhern to host ITV celeb quiz. In: Digital Spy. 1. Juli 2013 (digitalspy.com [abgerufen am 17. Juni 2017]).