Sterling Machine Works

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sterling Machine Works
Rechtsform
Gründung 1907
Auflösung 1909 oder später
Sitz Sterling, Illinois, USA
Branche Automobile

Sterling Machine Works war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1907 in Sterling in Illinois gegründet. Der Sterling Standard berichtete am 10. September 1907 darüber.[2] Anfang 1909 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Sterling. Im gleichen Jahr endete die Produktion.

Die am 16. September 1909 gegründete Frantz Specialty Manufacturing Company mietete ein Gebäude von Sterling.[3] Es ist nicht bekannt, ob das Unternehmen nach 1909 noch existierte.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fahrzeuge hatten einen Einzylindermotor mit Luftkühlung. 20 PS Motorleistung waren angegeben, was eine Quelle als zweifelhaft bezeichnet. Der Aufbau war ein Motor Buggy. Soweit bekannt, entstanden mindestens zwei Fahrzeuge.

Übersicht über Pkw-Marken aus den USA, die Sterling beinhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marke Hersteller Vermarktungsbeginn Vermarktungsende Ort, Bundesstaat
Ams-Sterling Amston Motor Car Company 1917 1918 Bridgeport, Connecticut
Sterling Sterling Automobile & Engine Company 1901 1902 Sterling, Illinois
Sterling Springfield Cornice Works 1901 1901 Springfield, Massachusetts
Sterling Sterling Machine Works 1909 1909 Sterling, Illinois
Sterling Elkhart Motor Car Company 1909 1911 Elkhart, Indiana
Sterling Sterling Motor Car Company 1915 1916 Brockton, Massachusetts
Sterling Consolidated Motor Car Company (Connecticut) 1920 1920 Middlefield, Connecticut
Sterling-Knight Sterling-Knight Company 1920 1926 Warren, Ohio
Sterling-New York Sterling Automobile Manufacturing Company 1915 1916 New York City, New York

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1397 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1397 (englisch).
  2. Sterling Standard vom 10. September 1907 (englisch, abgerufen am 9. März 2019)
  3. Genealogy Trails (englisch, abgerufen am 9. März 2019)