Steve Novak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Steve Novak
Steve Novak March 2012.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Steven Michael Novak
Spitzname Novakaine[1]
Geburtstag 13. Juni 1983
Geburtsort Libertyville, Vereinigte Staaten
Größe 208 cm
Position Power Forward
Small Forward
College Marquette
NBA Draft 2006, 32. Pick, Houston Rockets
Vereinsinformationen
Verein Free Agent
Vereine als Aktiver
2006–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
2008–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers
2010–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
2011 00000Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Antonio Spurs
2011–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks
2013–2014 KanadaKanada Toronto Raptors
2014–2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz
2015–2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oklahoma City Thunder
2016–2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks

Steven Michael Novak (* 13. Juni 1983 in Libertyville, Illinois) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der zuletzt bei den Milwaukee Bucks in der NBA unter Vertrag stand. Der Forward ist bekannt für seine hohe Treffsicherheit von der Dreipunktlinie.

NBA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im NBA-Draft 2006 wurde er an 32. Stelle von den Houston Rockets ausgewählt. Bei den Rockets spielte er die ersten beiden Jahre seine Karriere. 2008 folgte sein Wechsel zu den Los Angeles Clippers, für die er 6,9 Punkte pro Spiel erzielte und respektable 41,6 % von der Dreierlinie traf. Nach einem weiteren, weniger erfolgreichen Jahr, unterschrieb er bei den Dallas Mavericks. Er wurde jedoch mitten in der Saison entlassen und kurz darauf, für den Rest der Saison, von den San Antonio Spurs verpflichtet.[2]

Im Dezember 2012 unterschrieb Novak bei den New York Knicks. Bei den Knicks spielte Novak eine sehr gute Saison, erzielte 8,8 Punkte bei 47,2 % Dreiertrefferquote, was ligaweit die beste Quote war. Zudem belegte er mit Kevin Durant den dritten Platz bei den getroffenen Dreipunktwürfen.[3] Auch in der nächsten Saison verblieb Novak eine wichtige Stütze von der Bank.

Am 10. Juli 2013 wurde er zusammen mit Quentin Richardson für Andrea Bargnani zu den Toronto Raptors transferiert.

Ein Jahr später transferierten die Raptors Novak zu den Utah Jazz.[4] Anfang 2015 wurde sein Wechsel zu den Oklahoma City Thunder bekannt. Während der Saison 2016/17 spielte er für die Milwaukee Bucks. Zurzeit ist er Free Agent.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Steve Novak trending worldwide on Twitte
  2. Spurs Sign Steve Novak To 10-Day Contract
  3. 2011-12 NBA Leaders
  4. Report: Raptors trade Steve Novak to Utah Jazz