Steve Pemberton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steve Pemberton im Kostüm bei den Dreharbeiten zu The League of Gentlemen's Apocalypse (2004)

Steven James Pemberton (* 1. September 1967 in Blackburn) ist ein britischer Schauspieler, Komiker und Autor.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steve Pemberton begann seine Laufbahn als Schauspieler bei Fringe-Theatern. Während seines Theaterstudiums am Bretton Hall College lernte er Reece Shearsmith, Mark Gatiss und Jeremy Dyson kennen. Ab 1995 standen die vier Männer als The League of Gentlemen gemeinsam auf der Bühne, zwei Jahre später waren sie erstmals im Radio bei BBC Radio 4 zu hören. 1999 erhielt die Komikergruppe ihre gleichnamige BBC-Fernsehserie, durch die sie einem breiten Publikum bekannt wurden. Die Serie, an der sich Pemberton auch als Drehbuchautor beteiligte, wurde mit mehreren Fernsehpreisen ausgezeichnet. The League of Gentlemen lief bis 2002, es erschienen aber anschließend noch ein Kinofilm 2005 sowie eine Neuauflage mit drei Folgen zu Weihnachten 2017.

In den 2000er-Jahren übernahm Pemberton kleinere Rollen in einigen Kinofilmen, beispielsweise als Mr. Prosser in der Science-Fiction-Literaturverfilmung Per Anhalter durch die Galaxis (2005) sowie als Vikar in der Anfangsszene von Mr. Bean macht Ferien. Überwiegend tritt Pemberton aber im britischen Fernsehen in Erscheinung, so war er zwischen 2009 und 2013 einer der Hauptdarsteller der Krimiserie Whitechapel. Mit Reece Shearsmith, seinem Kollegen aus The League of Gentlemen, spielte er von 2009 bis 2011 die Hauptrolle in der Horror-Sitcom Psychoville. Die beiden schrieben auch die Drehbücher zu der Serie. Seit 2014 arbeiten Pemberton und Shearsmith gemeinsam an der Fernsehserie Inside No. 9, erneut als Hauptdarsteller und Drehbuchautoren.

Pemberton lebt im Norden Londons mit seiner Lebensgefährtin Alison, sie haben drei Kinder.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rachael Bletchly: Benidorm's Steve Pemberton: I had a heart attack at 25... but it took me 20 years to scare me into losing two stone. In: mirror. 11. April 2012 (mirror.co.uk [abgerufen am 25. März 2018]).