Steven Pruitt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steven Pruitt (2018)

Steven Pruitt (* 17. April 1984 in San Antonio, Texas, Benutzername Ser Amantio di Nicolao)[1] ist ein US-amerikanischer Wikipedia-Autor. Er wurde 2017 vom Time Magazine auf die Liste der 25 einflussreichsten Menschen im Internet gesetzt,[2] weil er über drei Millionen Bearbeitungen[3] und mehr als 30.000 erstellte Artikel zu verzeichnen hatte.[4][5] Anfang 2019 widmete der US-amerikanische Fernsehsender CBS News ihm einen Beitrag.[6] Er hat dazu beigetragen, systematische Verzerrungen in der Wikipedia abzubauen und mithilfe des Projekts Women in Red die Einbeziehung von Frauen zu fördern.[7]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pruitt schloss 2002 die St. Stephen's & St. Agnes-Schule in Alexandria, Virginia, ab. Danach besuchte er das College of William & Mary und schloss 2006 mit einem Abschluss in Kunstgeschichte ab.[8]

Zu Pruitts nicht Wikipedia-bezogenen Interessen gehört der Capitol-Hill-Chor, in dem er singt. Er ist auch ein begeisterter Opernfan, was ihn zu seinem Wikipedia-Benutzernamen Ser Amantio di Nicolao inspirierte – benannt nach einer Nebenfigur eines Notars in der Puccini-Oper Gianni Schicchi aus dem Jahr 1918.[8]

Seinen Lebensunterhalt verdient er als Archivar der US-Grenzbehörden.[4]

Wikipedia-Arbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut eigenen Angaben nahm Pruitt im Juni 2004 seine erste Bearbeitung in der Wikipedia vor.[9] Sein Benutzerkonto erstellte er 2006 während seiner Zeit als Student.[2] Seinen ersten Artikel schrieb er in der englischsprachigen Wikipedia über seinen Vorfahren und US-Politiker Peter Francisco, einer in Portugal geborenen wichtigen Figur des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, bekannt als der „Riese von Virginia“, der laut eigenen Angaben Pruitts Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater ist.[8]

Am 1. November 2015 übertraf er den Autor Justin Knapp hinsichtlich der meisten Bearbeitungen. Bis Februar 2019 hatte Pruitt über 3 Millionen Änderungen bei Wikipedia vorgenommen, mehr als jeder andere Autor in der englischsprachigen Wikipedia. Zu seinen Wikipedia-Bearbeitungen gehört das Verfassen von Artikeln über mehr als 600 Frauen, um der Geschlechterkluft auf der Website entgegenzuwirken.[8][10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. City of Sant Antonio
  2. a b Time Magazine The 25 Most Influential People on the Internet, 2017
  3. https://xtools.wmflabs.org/sc/en.wikipedia.org/Ser%20Amantio%20di%20Nicolao
  4. a b Steven Pruitt: Der Mann, der 31.000 Wikipedia-Einträge geschrieben hat – derStandard.at. Abgerufen am 5. März 2019 (österreichisches Deutsch).
  5. Stephen Harrison: The Wikipedia contributor behind 2.5 million edits. Abgerufen am 9. April 2020 (englisch).
  6. Meet the man behind a third of what’s on Wikipedia. In: CBS News. 26. Januar 2019, abgerufen am 2. Februar 2019 (englisch).
  7. This Prolific Nerd Is Shaping the Future of Wikipedia. 13. Februar 2018, abgerufen am 9. April 2020.
  8. a b c d The Wikiman. Abgerufen am 9. April 2020.
  9. Meet The World's Most Prolific Wikipedia Editor. 15. Januar 2016, abgerufen am 9. April 2020 (amerikanisches Englisch).
  10. CBS News, 26. Januar 2019, 12:18: Meet the man behind a third of what's on Wikipedia. Abgerufen am 9. April 2020 (englisch).