Steyrer Straße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AT-B
Landesstraße B309 in Österreich
B309-AT.svg
Basisdaten
Gesamtlänge: 17 km

Bundesland:

Oberösterreich

B309 Steyrer Straße 4.JPG
B309 bei Hofkirchen / Hargelsberg

Die Steyrer Straße (B309) ist eine Landesstraße B in Oberösterreich und ehemalige Bundesstraße. Sie führt auf einer Länge von 17 km von der Anschlussstelle Enns-West an der West Autobahn (A1) zur Stadt Steyr, wo sie in die Eisen Straße (B115) mündet. Die Straße ist seit 2010 durchgehend kreuzungsfrei ausgebaut und steht (bis auf den Bereich der Bushaltestelle Dietach) im Rang einer Autostraße. Sie verläuft in etwa entlang des Flusses Enns durch die Gemeinden Enns, Hargelsberg, Kronstorf, Dietach und Steyr.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Steyrer Straße gehört zu den Bundesstraßen, die durch das Bundesgesetz vom 8. Juli 1921 eingerichtet wurden.

Bis 2010 führte die B309 zur Anschlussstelle Enns-Ost (damals Enns genannt). Dann wurde die neue Straße außerhalb der Ortschaften eröffnet und die Steyrer Straße bei der neu errichteten Anschlussstelle Enns-West an die West Autobahn angeschlossen.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Steyrer Straße – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 B309  Die Steyrer Straße befand sich wie die anderen ehemaligen Bundesstraßen in der Bundesverwaltung. Seit dem 1. April 2002 steht sie unter Landesverwaltung und führt zwar das B in der Nummer weiterhin, nicht aber die Bezeichnung Bundesstraße.