Stimmkreis Rosenheim-West

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stimmkreis
Wahlkreis: Oberbayern
Stimmkreisnummer: 127 (bis 2008: 126)
Stimmkreisname: Rosenheim-West
Stimmkreisabgeordneter
Stimmkreisabgeordneter: Otto Lederer
Partei: CSU
Stimmenanteil: 54,1 %
Wahlbeteiligung: -
Datum der Wahl: 15. September 2013

Der Stimmkreis Rosenheim-West (Stimmkreis 127, ehemals 126) ist ein Stimmkreis in Oberbayern. Er umfasst die Städte Bad Aibling, Kolbermoor und Wasserburg a.Inn sowie die Gemeinden Albaching, Babensham, Brannenburg, Bruckmühl, Edling, Flintsbach a.Inn, Großkarolinenfeld, Kiefersfelden, Neubeuern, Nußdorf a.Inn, Oberaudorf, Pfaffing, Ramerberg, Raubling, Rott a.Inn, Schechen, Soyen und Tuntenhausen des Landkreises Rosenheim.[1] Wahlberechtigt waren bei der Landtagswahl vom 15. September 2013 insgesamt 106.979 Einwohner.[2]

Wahl 2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landtagswahl 2008 hatte folgendes Ergebnis:

Direktkandidat [3] Partei Erststimmen in % Gesamtstimmen in % Veränderung der Gesamtstimmen im Vergleich zur Landtagswahl 2003 in %
Annemarie Biechl CSU 43,5 43,4 - 22,7
Maria Noichl SPD 15,9 15,4 + 0,6
Wigbert Dehler Bündnis 90/Die Grünen 9,5 11,8 + 3,3
Franz Bergmüller Freie Wähler 9,3 8,6 + 5,8
Heinz Benninghoven FDP 8,6 8,4 + 6,3
Dieter Heide REP 4,1 3,8 + 1,1
Christine Mehlo-Plath ödp 2,3 2,2 + 0,2
Florian Weber BP 2,3 2,2 + 1,8
- BüSo - 0,0 - 0,2
- BB - - 0,0
Sepp Obermeier Die Linke 3,3 3,2 + 3,2
Miryam Dahmen VIOLETTE 0,4 0,3 + 0,3
Philip Kraus NPD 0,7 0,7 + 0,7
- RRP - - -

Wahl 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landtagswahl 2013 traten im Stimmkreis Rosenheim-West folgende Parteien und Direktkandidaten an:[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stimmkreiseinteilung (Memento vom 7. Oktober 2006 im Internet Archive)
  2. Stimmkreisergebnis
  3. Landtagswahlen in Bayern
  4. Landeswahlleiter Bayern: Stimmkreisbewerber zur Landtagswahl am 15. September 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]