Stimmloser postalveolarer Frikativ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IPA-Zeichen ʃ
IPA-Nummer 134
IPA-Zeichen-Beschreibung lateinische Minuskel Esh
Unicode U+0283
HTML (dez.) ʃ
X-SAMPA S
Kirshenbaum S

Der stimmlose postalveolare Frikativ (ein stimmloser, hinter den Alveolen gebildeter Reibelaut) hat in verschiedenen Sprachen folgende lautliche und orthographische Realisierungen:

  • Deutsch ​[⁠ʃ⁠]​: Gekennzeichnet durch sch sowie s vor p und t im Anlaut.
  • Englisch ​[⁠ʃ⁠]​: Gekennzeichnet durch sh sowie manchmal durch s und (in aus dem Lateinischen stammenden Wörtern) durch ti und ci
  • Französisch ​[⁠ʃ⁠]​: Gekennzeichnet durch ch.
  • Italienisch ​[⁠ʃ⁠]​: sc vor e und i und sci vor a, o und u
  • Rumänisch ​[⁠ʃ⁠]​:Gekennzeichnet durch Ș, ș
  • Russisch ​[⁠ʃ⁠]​: Gekennzeichnet durch Ш, ш
  • Slowakisch ​[⁠ʃ⁠]​:Gekennzeichnet durch Š, š
  • Spanisch: Teilweise Allophon von ​/⁠t͡ʃ⁠/​ oder ​/⁠ʝ⁠/​, sonst nur in Anglizismen (oft jedoch ersetzt durch ​[⁠s⁠]​ oder manchmal ​[⁠t͡ʃ⁠]​). In Lateinamerika, vor allem in Argentinien und Uruguay werden y und ll mit ʃ ausgesprochen; siehe Yeísmo.
  • Türkisch ​[⁠ʃ⁠]​: Gekennzeichnet durch Ş, ş

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Pulmonale Konsonanten
gemäß IPA (2005)
bilabial labio-
dental
dental alveolar post-
alveolar
retroflex palatal velar uvular pha-
ryngal
glottal
stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth.
Plosive p b t d ʈ ɖ c ɟ k ɡ q ɢ ʔ
Nasale m ɱ n ɳ ɲ ŋ ɴ
Vibranten ʙ r ʀ
Taps/Flaps ɾ ɽ
Frikative ɸ β f v θ ð s z ʃ ʒ ʂ ʐ ç ʝ x ɣ χ ʁ ħ ʕ h ɦ
laterale Frikative ɬ ɮ
Approximanten ʋ ɹ ɻ j w¹
laterale Approximanten l ɭ ʎ ʟ
¹Als stimmhafter velarer Approximant (Halbvokal) wurde hier die labialisierte Variante [w] eingefügt, anstatt der nicht labialisierten Variante [ɰ].