Stipe Mandalinić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stipe Mandalinić
Stipe Mandalinić

Stipe Mandalinić (2016)

Spielerinformationen
Geburtstag 9. September 1992
Geburtsort Split, Kroatien
Staatsbürgerschaft Kroate kroatisch
Körpergröße 1,95 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein RK Eurofarm Pelister
Trikotnummer 9
Vereinslaufbahn
von – bis Verein
0000–2010 Kroatien RK Split
2010–2012 Kroatien HRK Karlovac
2012–2017 Kroatien RK Zagreb
2017–2020 Deutschland Füchse Berlin
2020– Nordmazedonien RK Eurofarm Pelister
Nationalmannschaft
  Spiele (Tore)
Kroatien Kroatien 42 (49)[1]

Stand: 15. Mai 2020

Stipe Mandalinić (* 9. September 1992 in Split) ist ein kroatischer Handballspieler.

Der 1,95 Meter große und 90 Kilogramm schwere linke Rückraumspieler begann seine Karriere bei RK Split. 2010 wechselte er zu RK Karlovac. Ab 2012 spielte er beim RK Zagreb, mit dem er 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017 die kroatische Meisterschaft sowie 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017 den Pokal. 2013 gewann er mit Zagreb zusätzlich die SEHA-Liga.

Ab dem 15. November 2017 stand er beim deutschen Bundesligisten Füchse Berlin unter Vertrag.[2] Im Mai 2018 machten die Füchse von einer Verlängerungsoption Gebrauch und verlängerten den Vertrag bis Sommer 2021.[3] Mit den Füchsen Berlin gewann er 2018 den EHF-Pokal. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde sein Vertrag im April 2020 vorzeitig aufgelöst. Zur Saison 2020/21 schloss er sich dem nordmazedonischen Verein RK Eurofarm Pelister an.[4] Ab der Saison 2022/23 steht der Kroate beim griechischen Verein AEK Athen unter Vertrag.[5]

Mit der kroatischen Nationalmannschaft gewann Stipe Mandalinić bei der Weltmeisterschaft 2013 die Bronzemedaille. Bei der Weltmeisterschaft 2017 unterlag er mit den Kroaten im Spiel um Platz 3 gegen Slowenien. Weiterhin nahm er an der Europameisterschaft 2018 teil.

Bundesligabilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter 2 min Strafen
2017/18 Füchse Berlin Bundesliga 15 24 0 2
2018/19 Füchse Berlin Bundesliga 7 5 2 0
2019/20 Füchse Berlin Bundesliga 27 24 0 0
2018–2020 gesamt Bundesliga 49 53 2 2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Stipe Mandalinić – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://hrs.hr/natjecanja-2/?page=person&id=32&ln=
  2. w.media Ltd NL Deutschland: Füchse einigen sich mit Zagreb und verpflichten Mandalinic sofort: Kroate schon Sonntag im Topspiel gegen Wetzlar dabei. Abgerufen am 23. November 2017.
  3. Füchse Berlin: Füchse bestätigen Vertrag mit Mandalinic bis 2021. In: Vereinshomepage. 14. Mai 2018, abgerufen am 18. Mai 2018.
  4. handball-world.news: Ex-Berliner Stipe Mandalinic spielt künftig in Nordmazedonien vom 15. Mai 2020, abgerufen am 15. Mai 2020
  5. www.handball-world.news Ex-Berliner Stipe Mandalinic wechselt nach Griechenland abgerufen am 10. Juni 2022