Stopselzieher-Klettersteig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stopselzieher-Klettersteig
Stopselzieher-Klettersteig
Stopselzieher-Klettersteig
Daten
Lage Tirol
Startpunkt Wiener-Neustädter-Hütte
47° 25′ 24″ N, 10° 58′ 13″ O
Zielpunkt unterhalb der Zugspitze
47° 25′ 8,1″ N, 10° 58′ 54,2″ O
Höhenunterschied 600 m
Höchster Punkt Zugspitzgrat
Niedrigster Punkt Wiener-Neustädter-Hütte
Schwierigkeitsgrad Klettersteig A/B
Jahreszeit Sommer und Herbst
Besonderheiten schnellster Zustieg zur Zugspitze

Der Stopselzieher-Klettersteig ist Teil des schnellsten Zustieges zur Zugspitze und verläuft durch den Stopselzieher, eine natürlich ausgewaschene Rinne auf der Westseite der Zugspitze.[1] Ab der Wiener-Neustädter-Hütte ist die Zugspitze über den Steig in ca. 2,5 bis 3 Stunden erreichbar. Der Klettersteig wird als leicht bewertet.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.via-ferrata.de/klettersteige/topo/stopselzieher-zugspitze
  2. Stopselzieher Klettersteig Zugspitze Westweg. Bergsteigen.com, 6. April 2016, abgerufen am 14. September 2019.