Straße der Sieger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Felix Neureuther und Claudia Lösch gaben auf der Sporthilfe-Gala 2019 ihre Abdrücke für die Straße der Sieger
Formel-1-Superstar Lewis Hamilton verewigte sich im Rahmen des Spielberg-GP 2019 auf der Straße der Sieger
Sporthilfe-Gala 2018: Anna Gasser und Marcel Hirscher beim Abdruck für die Straße der Sieger
Felix Baumgartners Abdrücke auf der Straße der Sieger
Petra Kronbergers Abdrücke auf der Straße der Sieger

Die Straße der Sieger wurde 1990 ins Leben gerufen und war fast 25 Jahre lang ein Abschnitt der Mariahilfer Straße in Wien, auf dem nach Vorbild des Walk of Fame in Los Angeles Hand- und Fußabdrücke von österreichischen und internationalen Sportlern verlegt waren. Über 170 österreichische und internationale Weltmeister und Olympiasieger hatten sich bereits auf dieser Straße verewigt.

Die Abdrücke befanden sich auf dem südseitigen Gehsteig der inneren Mariahilfer Straße zwischen Gürtel und Zweierlinie. Die Initiative zur Errichtung kam vom Generali Center.

Im Zuge der Neugestaltung der Mariahilfer Straße durch die Wiener Stadtregierung wurden die Platten mit den Abdrücken entfernt und von der Österreichischen Sporthilfe Ende 2017 zu großen Teilen versteigert[1]. Allerdings rief die Sporthilfe bereits wenige Monate später den weltweit größten Sport-„Walk of Fame“ wieder ins Leben und verewigte auf der Sporthilfe-Gala 2018 erstmals im neuen Erscheinungsbild die beiden erfolgreichen Wintersportler Marcel Hirscher (Ski Alpin) und Anna Gasser (Snowboard).[2]

Mit dem mehrfachen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton[3] sowie Andreas Prommegger (Snowboard) und den Ski-Athleten Felix Neureuther und Claudia Lösch folgten 2019 weitere Abdrücke[4]. Künftig werden die Abdrücke an hoch frequentierten Plätzen und Orten verteilt über ganz Österreich zu sehen sein.

Auswahl geehrter Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sporthilfe sammelte 141.000 Euro durch "Straße der Sieger"-Auktion. 22. November 2017. Abgerufen am 22. November 2017.
  2. Die Straße der Sieger erstrahlt im neuen Glanz auf Sporthilfe vom 31. Oktober 2018, abgerufen am 31. Oktober 2018.
  3. Lewis Hamilton verewigte sich auf der Straße der Sieger. Abgerufen am 30. Juni 2019.
  4. Felix Neureuther sorgt bei Verewigung auf der Straße der Sieger für Lacher. Abgerufen am 31. Oktober 2019.

Koordinaten: 48° 11′ 52,4″ N, 16° 20′ 57,5″ O