Straße der Sieger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Felix Baumgartners Abdrücke auf der Straße der Sieger
Petra Kronbergers Abdrücke auf der Straße der Sieger

Die Straße der Sieger war ein Abschnitt der Mariahilfer Straße in Wien, auf dem nach Vorbild des Walk of Fame in Los Angeles Hand- und Fußabdrücke von österreichischen und internationalen Sportlern verlegt waren. Über 160 österreichische und internationale Weltmeister und Olympiasieger hatten sich bereits auf dieser Straße verewigt.

Die Abdrücke befanden sich auf dem südseitigen Gehsteig der inneren Mariahilfer Straße zwischen Gürtel und Zweierlinie. Die Initiative zur Errichtung kam vom Generali Center.

Im Zuge der Neugestaltung der Mariahilfer Straße durch die Wiener Stadtregierung wurden die Steine mit den Abdrücken 2014 / 2015 entfernt und sind derzeit zwischengelagert. Im Inneren des Generali Centers befand sich bis zum Beginn der Umbauarbeiten Anfang 2016[1] der letzte öffentliche besichtigbare Stein, jener von Roland Königshofer. Die Stadtregierung und das Generali Center sind in Verhandlung, wo die Steine zukünftig ausgestellt sein sollen.[2]

Anfang November 2017 gab die Sporthilfe bekannt, dass die einzelnen Platten versteigert werden sollen.[3]

Auswahl geehrter Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://diepresse.com/home/panorama/wien/4903289/Umbau-gestartet_Wiener-Generali-Center-ist-Geschichte Umbau gestartet: Wiener Generali Center ist Geschichte, Die Presse, 13. Jänner 2016, abgerufen 24. Mai 2016.
  2. Was passiert mit „Straße der Sieger“?. 19. August 2014. Abgerufen am 19. August 2014.
  3. „Straße der Sieger“-Platten werden versteigert auf ORF vom 2. November 2017 abgerufen am 2. November 2017
  4. Oliver Bierhoff rührte in Wien Beton an. Abgerufen am 4. September 2013.
  5. Markus Brier für die "Straße der Sieger" verewigt. 13. Juni 2007. Abgerufen am 4. September 2013.
  6. a b Weltmeister Fenninger und Karl auf Straße der Sieger. 2. September 2011. Abgerufen am 4. September 2013.
  7. a b c Andrea Scherney und Tom Geierspichler Sportler/in des Jahres 2008. 23. Oktober 2008. Abgerufen am 4. September 2013.
  8. a b 15.05.2011 - Straße der Sieger mit Vettel & Marko. 15. Mai 2011. Abgerufen am 4. September 2013.
  9. Weltcup-Dominatorin Tina Maze auf der Straße der Sieger. Abgerufen am 4. September 2013.
  10. Jürgen Melzer auf "Straße der Sieger" verewigt. 14. Dezember 2010. Abgerufen am 4. September 2013.
  11. Lindsey Vonn auf "Straße der Sieger" verewigt. 28. Juni 2010. Abgerufen am 4. September 2013.

Koordinaten: 48° 11′ 52,4″ N, 16° 20′ 57,5″ O