Straßenfahrzeug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Straßenfahrzeug ist ein Landfahrzeug, das vorrangig für den Betrieb auf Straßen vorgesehen ist. Charakteristisch für alle Straßenfahrzeuge ist, dass sie auf der befahrenen Unterlage mit Hilfe der Haftreibung ihre Fahrtrichtung beibehalten oder ändern können und dafür keine Gleise benötigen.

Straßenfahrzeuge lassen sich gliedern in:

Die Liste von Verkehrsmitteln enthält weitere nach Antriebsart unterteilte Straßenfahrzeuge.

Legaldefinition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bestehenden Legaldefinitionen für Straßenfahrzeuge zielen einzig auf die Benutzung von Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr ab.

Die Bauart der zum Betrieb auf öffentlichen Straßen zugelassenen Fahrzeuge wird

geregelt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Brockhaus in einem Band. Leipzig 1994, ISBN 3-7653-1676-8.
  2. Das österreichische Kraftfahrgesetz (KVG).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Straßenfahrzeug – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!