Strada Statale 40 di Resia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT-S
Strada statale SS 40 in Italien
Strada Statale 40 di Resia
Karte
Verlauf der S 40
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 31,328 km

Regionen:

Die Strada Statale 40 di Resia (SS 40) ist eine italienische Staatsstraße, die 1928 zwischen Spondinig und der Grenze zu Österreich am Reschenpass festgelegt wurde, wo sich die Bundesstraße 180 (bis 1971 B187) nach Landeck anschließt. Sie geht zurück auf einen Teilabschnitt der 1923 festgelegten Strada nazionale 25. Ihre Länge beträgt 31 Kilometer. Weil die Straße zum Reschenpass führt, erhielt die SS 40 bei der Festlegung den namentlichen Titel di Resia.