Stratagus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stratagus
Stratagus icon
BOSscreen.png
Bildschirmfoto von Bos Wars
Basisdaten
Entwickler Stratagus team
Aktuelle Version 2.4[1]
(8. November 2016)
Betriebssystem BSD, Linux, macOS, Windows, MorphOS, Solaris
Programmiersprache C++[2], C
Kategorie Spiel-Engine
Lizenz GPL
deutschsprachig Nein
github.com/Wargus/stratagus

Stratagus ist eine freie Spiel-Engine für Echtzeit-Strategiespiele. Sie läuft unter sehr vielen Betriebssystemen wie Linux, BSD, BeOS/Haiku (ZETA), MorphOS, macOS, Solaris und Windows.

Stratagus bietet die Möglichkeit gegen den Computer zu spielen. Spielen gegen andere Spieler im Internet ist aufgrund der fehlerbehafteten Implementierung nur mit dem gleichen Betriebssystem und der gleichen Architektur möglich und wird durch häufig auftretende Synchronisationsprobleme erschwert. Alle Grundelemente eines Strategiespieles werden unterstützt: das Sammeln von Ressourcen, das Trainieren von Einwohnern zu Spezialisten und das Entwickeln von Technologien und natürlich das Messen der eigenen erworbenen Fähigkeiten mit dem Gegner.

Spiele auf Basis von Stratagus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wargus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wargus, ehemals FreeCraft, ist eine Warcraft-II-Umsetzung, aus der Stratagus hervorgegangen ist. Stratagus erlaubt eine zeitgemäße Unterstützung von Grafik mittels einer höheren Auflösung und Sound und viele nützliche Erweiterungen. Der Computergegner hat bisher noch nicht das Niveau des originalen DOS-Computergegners erreicht, was aber dadurch abgemildert wird, dass mit den oben genannten Einschränkungen Spiele gegen menschliche Gegner über das Internet in hoher grafischer Auflösung möglich sind. Für den Betrieb wird eine DOS-Version von Warcraft II benötigt, da Wargus keine Grafiken und Sounds bereitstellt.

Stargus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stargus ist eine Portierung von StarCraft, die sich aktuell aber noch in der Alpha-Phase befindet.

Battle for Mandicor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Battle for Mandicor ist im Mittelalter angesiedelt ist und befindet sich ebenfalls aber noch in der Alpha-Phase.

Bildschirmfoto von Battle for Mandicor

Bos Wars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bos Wars, ehemals Battle of Survival, spielt in der Zukunft und ist vollständig lauffähig. Das Strategiespiel bringt eine Reihe von Einzelspielerkarten sowie eine Kampagne mit 10 Karten mit. Bei der Kampagne muss der Spieler eine Hauptstadt befreien und dabei den Gegner bezwingen.

In dem Spiel muss der Spieler zwei Arten von Ressourcen sammeln: Energie (über Kraftwerke) und Magma (über Pumpen), diese werden im Vault (Speicher) gesammelt (bis zu 100 Energie und 20 Magma). Es können auch mehrere Vaults gebaut werden, um mehr zu speichern. Das Vault rekrutiert auch Engineers (Baumeister). Damit ist es ein wichtiges Gebäude im Spiel.

Ein weiteres Gebäude ist das Training Camp, welches Engineers und 3 verschiedene Arten von Soldaten rekrutieren kann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stratagus – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Release v2.4.1 · Wargus/stratagus. 17. Februar 2017.
  2. www.openhub.net.