Strathmill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strathmill
Strathmill Distillery - geograph.org.uk - 1070412.jpg
Land Schottland
Region Speyside
Geographische Lage 57° 32′ 25,2″ N, 2° 57′ 40,4″ WKoordinaten: 57° 32′ 25,2″ N, 2° 57′ 40,4″ W
Typ Malt
Status aktiv
Eigentümer Diageo
Gegründet 1891
Washstill(s) 2
Spiritstill(s) 2
Produktionsvolumen 1.700.000 l
Website malts.com

Strathmill ist eine Whisky-Brennerei in Keith, Moray, Schottland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Strathmill Destille wurde 1891 auf dem Anwesen einer 1823 erbauten Getreidemühle errichtet.[1] Zu dieser Zeit hieß die Destille allerdings noch Glenisla-Glenlivet. Ihren heutigen Namen bekam sie erst 1895, als die Firma W. und A. Gilbey sie aufkaufte. Heute ist die Destille in Besitz von Diageo.

Über viele Jahre lieferte Strathmill den zentralen Bestandteil für die Dunhill/Old Master Blends. Erst 1993 wurde ein eigener Single-Malt-Whisky verkauft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Strathmill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Walter Schobert: Malt Whisky Guide. Hädecke, Weil der Stadt, ISBN 978-3-7750-0510-4, S. 189.