Straumnes (Hornstrandir)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straumnes (Hornstrandir)
Gewässer Atlantischer Ozean
Geographische Lage 66° 25′ 47″ N, 23° 8′ 11″ WKoordinaten: 66° 25′ 47″ N, 23° 8′ 11″ W
Straumnes (Hornstrandir) (Island)
Straumnes (Hornstrandir)

Straumnes ist eine Landzunge in der Region Vestfirðir im äußersten Nordwesten Islands. Die Landzunge liegt auf Hornstrandir, etwa 40 Kilometer nördlich der Stadt Ísafjörður im Osten der Bucht Aðalvík.

Auf dem Berg Straumnesfjall (377 Meter) errichteten die Amerikaner zwischen 1953 und 1956 eine Radarstation, die dann bis zum Juli 1960 betrieben wurde.

Filmlocation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Ruinen der Radarstation filmte Friðrik Þór Friðriksson die letzten Szenen des Films Children of Nature – Eine Reise.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]