Streichmaß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reißmaß für Stahl (Maschinenbau)
Streichmaße

Das Streichmaß (in Teilen Süddeutschlands auch Reißmaß oder Parallelmaß [1]) ist ein Werkzeug, um Abstände bzw. vorgegebene Maße parallel zu einer Kante anzuzeichnen. Es hat einen verstellbaren Anschlag und je nach Ausführung eine Reißnadel zum direkten Anreißen. Im Stahl- und Maschinenbau sind Streichmaße aus Werkzeugstahl mit Nonius am Anschlag üblich. Für Holzwerkstoffe gibt es des Weiteren das Sujikebiki, ein japanisches Streichmaß.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Reißmaß. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Band 13, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig/Wien 1885–1892, S. 707.