Streitmühlbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Streitmühlbach
früher Schwarzbach[1]
Daten
Gewässerkennzahl DE: 241152
Lage Deutschland
Bayern
Oberfranken
Flusssystem Rhein
Abfluss über Weißer Main → Main → Rhein → Nordsee
Quelle bei Marktschorgast-Rohrersreuth aus mehreren Quellbächen
50° 5′ 9″ N, 11° 38′ 53″ O
Quellhöhe ca. 485 m
Mündung bei Himmelkron in den Weißen MainKoordinaten: 50° 3′ 48″ N, 11° 35′ 29″ O
50° 3′ 48″ N, 11° 35′ 29″ O
Mündungshöhe 334 m
Höhenunterschied ca. 151 m
Länge 5,7 km[2]
Einzugsgebiet 11,47 km²[2]

Der Streitmühlbach ist ein knapp 6 km langer rechter und nordöstlicher Zufluss des Weißen Mains.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Streitmühlbach entspringt bei Marktschorgast-Rohrersreuth aus mehreren Quellbächen. Er mündet bei Himmelkron in den Weißen Main.

Flusssystem Weißer Main[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hintergrundkarte: Positionsblätter 1:25000 (1817-1841)
  2. a b Verzeichnis der Bach- und Flussgebiete in Bayern – Flussgebiet Main, Seite 4 des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, Stand 2012 (PDF; 3,3 MB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]