Styrsö

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Styrsö
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Styrsö (Schweden)
Styrsö
Styrsö
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Västra Götalands län
Historische Provinz (landskap): Västergötland
Gemeinde (kommun): Göteborg
Koordinaten: 57° 37′ N, 11° 47′ O57.61555555555611.781666666667Koordinaten: 57° 37′ N, 11° 47′ O
Einwohner: 1.304 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 1,58 km²
Bevölkerungsdichte: 825 Einwohner je km²
Blick auf Styrsö

Styrsö ist eine Insel und ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Västergötland. Der Ort befindet sich in Göteborgs südlichem Schärenhof und ist gleichzeitig einer der 21 Stadtbezirke der Stadt Göteborg. Der Name „Styrsö“ leitet sich vom altwestnordischen styrir ab, das Schiffsbefehlshaber bedeutet und um 1300 in der Bezeichnung Styrisø für die Insel verwendet wurde.[2]

Auf der Insel befinden sich drei Häfen für Passagierfähren (Bratten, Tången, Skäret). Die Fähren werden von Styrsöbolaget im Auftrag von Västtrafik betrieben. Außerdem gibt es den Fracht- und Fischereihafen Sandviken im Norden und den Recyclinghafen im Süden der Insel.

Zwischen den Inseln Styrsö und Donsö gibt es eine Brücke, außerdem bestehen regelmäßige Fährverbindungen nach Saltholmen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Styrsö – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.
  2. Svenskt ortnamnslexikon. Språk- och folkminnesinstitutet (SOFI), Uppsala, 2003. S. 301. ISBN 917229020X