SubUrbia – Sixpacks, Sex + Supermarkets

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelSubUrbia – Sixpacks, Sex + Supermarkets
OriginaltitelSubUrbia
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1996
Länge121 Minuten
Stab
RegieRichard Linklater
DrehbuchEric Bogosian
ProduktionAnne Walker-McBay
KameraLee Daniel
SchnittSandra Adair
Besetzung

subUrbia – Sixpacks, Sex + Supermarkets[1] (Originaltitel: SUBURBIA, auch: SubUrbia) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1996. In diesem Jugenddrama wird eine Gruppe Jugendlicher ohne Ziel von einem erfolgreichen Freund aus früheren Zeiten aufgewiegelt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Gruppe zielloser Jugendlicher zieht in dem Vorort Burnfield durch die Gegend und hängt jeden Abend vor einem Supermarkt ab, wo sie mit dem pakistanischen Eigentümer aneinandergerät.

Ein ehemaliger Freund, der es als Rockstar zu mäßigem Erfolg gebracht hat, stößt dazu, worüber viele in der Clique froh sind, aber einige auch eifersüchtig. Sie überlegen, was sie in ihrem weiteren Leben alles erreichen wollen und werden dabei von Pony aufgewiegelt.

Soundtrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Soundtrack des Films stammt von bekannten Indie-Musikern der 90er Jahre wie Sonic Youth, Stephen Malkmus & Elastica, Girls Against Boys, Beck, U.N.K.L.E., Boss Hog, Skinny Puppy, Superchunk, Butthole Surfers, The Flaming Lips, Thurston Moore und Gene Pitney.[2]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Premiere erfolgte am 11. Oktober 1996 auf dem New York Film Festival.[3][4] Der US-Kinostart erfolgte am 7. Februar 1997. In Deutschland lief der Film am 3. Juli 1997 an, die deutschsprachige Schweiz folgte am nächsten Tag.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SubUrbia – Sixpacks, Sex + Supermarkets. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.
  2. Various: SubUrbia: Original Motion Picture Soundtrack. In: Discogs
  3. Films at the 34th New York Film Festival. FilmScouts.com, abgerufen am 11. Juni 2012 (englisch).
  4. a b Release dates for SubUrbia. Internet Movie Database, abgerufen am 11. Juni 2012 (englisch).