Subbética

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Subbética
Die Lage der Comarca Subbética in der Provinz Córdoba
Die Lage Subbética in der Provinz Córdoba
Basisdaten
Staat: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Córdoba
Hauptort: Lucena
Fläche: 1.598,10 km²
Einwohner: 121.906 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte: 76 Einw./km²
Gemeinden: 14
Gründungsdatum: 28. März 2003

Die Comarca Subbética ist eine der 8 Comarcas in der Provinz Córdoba. Sie wurde, wie alle Comarcas in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien, mit Wirkung zum 28. März 2003 eingerichtet.[1]

Die im Süden der Provinz gelegene Comarca umfasst 14 Gemeinden mit einer Fläche von 1.598,10 km². Sie grenzt als einzige Comarca der Provinz an vier andere andalusische Provinzen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Campiña de Baena
Campiña Sur Kompassrose, die auf Nachbargemeinden zeigt Provinz Jaén
Provinz Sevilla Provinz Málaga Provinz Granada

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Cod INE Postleitzahl
Almedinilla 2.391 55,52 43 14004 14812
Benamejí 4.966 53,35 93 14010 14910
Cabra 20.341 229,09 89 14013 14940
Carcabuey 2.412 79,74 30 14015 14810
Doña Mencía 4.638 15,20 305 14022 14860
Encinas Reales 2.254 34,21 66 14024 14913
Fuente-Tójar 672 23,66 28 14031 14815
Iznájar 4.261 136,36 31 14037 14970
Lucena 42.605 351,09 121 14038 14900
Luque 2.994 140,76 21 14039 14880
Palenciana 1.478 16,13 92 14048 14914
Priego de Córdoba 22.408 288,28 78 14055 14800
Rute 9.845 132,40 74 14058 14940
Zuheros 641 42,31 15 14075 14870
Comarca Subbética 121.906 1.598,10 76 –  – 

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Orden de 14 de marzo de 2003, por la que se aprueba el mapa de comarcas de Andalucía a efectos de la planificación de la oferta turística y deportiva, Boletín Oficial de la Junta de Andalucía (Amtsblatt der Regierung von Andalusien), Nr. 59 vom 27. März 2003, S. 6248