Suché skály

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick vom nahen Sokol zu den Suché skály

Suché skály (deutsch etwa Dürre Felsen) wird eine bemerkenswerte Felsformation östlich von Malá Skála (Kleinskal) im Böhmischen Paradies in Tschechien genannt. Die aus Sandstein bestehenden Felsen werden oft mit ähnlichen Felsgruppen in den Dolomiten verglichen. Die Suché skály stehen auf 23,44 ha als Nationales Naturdenkmal unter staatlichem Schutz. Sie sind ein beliebtes Klettergebiet.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Severní Čechy.info: Kletterregionen Suché skály und Vranovský hřeben, abgerufen am 13. September 2017

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Suché skály – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 50° 38′ 12″ N, 15° 12′ 44″ O