Sujiatun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sujiatun (chinesisch 苏家屯区, Pinyin Sūjiātún Qū) ist ein Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Shenyang im Norden der chinesischen Provinz Liaoning. Er hat eine Fläche von 776 km² und zählt ca. 430.000 Einwohner (2010).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Sujiatun aus 17 Straßenvierteln zusammen. Diese sind:

Straßenviertel Jiefang (解放街道), Regierungssitz des Stadtbezirks;
Straßenviertel Baiqing (白清街道);
Straßenviertel Bayi (八一街道);
Straßenviertel Chenxiang (陈相街道);
Straßenviertel Dagou (大沟街道);
Straßenviertel Hongling (红菱街道);
Straßenviertel Huxi (湖西街道);
Straßenviertel Linhu (临湖街道);
Straßenviertel Linsheng (林盛街道);
Straßenviertel Minzhu (民主街道);
Straßenviertel Shahe (沙河街道);
Straßenviertel Shilihe (十里河街道);
Straßenviertel Tonggou (佟沟街道);
Straßenviertel Wanggang (王纲街道);
Straßenviertel Yaoqian (姚千街道);
Straßenviertel Yongle (永乐街道);
Straßenviertel Zhongxing (中兴街道).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 41° 39′ N, 123° 21′ O