Sulaiman bin Abd al-Aziz ar-Radschihi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sulaiman Abdul Aziz Al Rajhi)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sulaiman bin Abd al-Aziz ar-Radschihi (arabisch سليمان بن عبد العزيز الراجحي, DMG Sulaimān b. ʿAbd al-ʿAzīz ar-Rāǧiḥī; * 1920; gestorben 27. Juni 2017 in Riad[1]) war ein saudi-arabischer Unternehmer und Bankier.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ar-Radschihi wuchs in der Nadschdregion auf. In jungen Jahren begann er mit seinen Geschwistern Pilger, die durch die Wüste nach Mekka und Medina reisten, durch Karawanen zu transportieren. Gemeinsam mit seinem Bruder Saleh Abdul Aziz Al Rajhi gründete er die saudi-arabische Al Rajhi Bank Saudi Arabia, die er bis zu seinem Tod leitete.[2] Ihm gehört unter anderem die größte Shrimpsfarm in Saudi-Arabien.[3] In seiner Heimatstadt gründete er die private Sulaiman Alrajhi University. Nach Angaben des US-amerikanischen Forbes Magazine gehörte er zu den reichsten Saudi-Arabern. Ar-Radschihi war verheiratet und hat mindestens 23 Kinder.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]
  2. Founder of Al Rajhi Bank Sheikh Saleh passes away
  3. spiegel.de: Möllers Shrimps
  4. Handelsblatt: Saudi-Milliardär plant Riesen-Spende