Summum-Chiefs de Saint-Jean-sur-Richelieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Summum-Chiefs de Saint-Jean-sur-Richelieu
Logo der Summum-Chiefs de Saint-Jean-sur-Richelieu
Gründung 2005
Auflösung 2008
Geschichte Gladiateurs de ville des Laurentides
1996–1997
Chiefs de Sainte-Thérèse
1997–1998
Chiefs de Laval
1998–2005
Summum-Chiefs de Laval
2005–2006
Summum-Chiefs de Saint-Jean-sur-Richelieu
2006–2008
98.3 FM de Saguenay
2008–2009
Marquis de Saguenay
2009–2012
Marquis de Jonquière
seit 2012
Stadion Colisée Isabelle-Brasseur
Standort Saint-Jean-sur-Richelieu, Québec
Liga Ligue Nord-Américaine de Hockey
Coupes Futura 2006/07

Die Summum-Chiefs de Saint-Jean-sur-Richelieu (englisch Saint-Jean Chiefs) waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Saint-Jean-sur-Richelieu, Québec. Das Team spielte von 2005 bis 2008 in der Ligue Nord-Américaine de Hockey.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Franchise der Chiefs de Laval aus der Ligue Nord-Américaine de Hockey wurde 2005 an die Firma Genex Communications verkauft und in Summum-Chiefs de Laval umbenannt, ehe es ein Jahr später nach Saint-Jean-sur-Richelieu umgesiedelt wurde. Der größte Erfolg der Mannschaft in ihrem insgesamt dreijährigen Bestehen war der Gewinn der Coupe Futura in den Play-offs der Saison 2006/07, nachdem sie in dieser Spielzeit zuvor bereits den ersten Platz nach der regulären Saison belegt hatten. Im Anschluss an die Saison 2007/08 wurde das Team nach Saguenay umgesiedelt, wo es unter dem Namen Marquis de Jonquière am Spielbetrieb der LNAH teilnimmt.

Team-Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele: 98 KanadaKanada Marco Charpentier
Tore: 80 KanadaKanada Marco Charpentier
Assists: 103 KanadaKanada Marco Charpentier
Punkte: 183 KanadaKanada Marco Charpentier
Strafminuten: 613 KanadaKanada L. P. Charbonneau

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]